Die 10 besten Hochzeitstrends 2019

Hochzeitstrends 2019: Der Oktober ist da und langsam aber sicher starten bei euch die Vorbereitungen auf eure Hochzeitsfeiern im nächsten Jahr. Da interessiert es euch bestimmt sehr, was 2019 angesagt sein wird und worauf ihr setzen könnt, um nicht genau die gleiche Hochzeit zu feiern, wie eure beste Freundin. Ich verrate euch die 10 besten Hochzeitstrends 2019.

Hier findet ihr übrigens die Hochzeitstrends der letzten Jahre: 2017 und 2018.

Hochzeitstrend 1: Nachhaltige Hochzeit

2019 können wir uns darauf einstellen, dass es viel mehr Hochzeit geben wird, die auf einen nachhaltigen Gedanken setzen. Manchmal ist es ganz schön verschwenderisch, was man alles nur für einen einzigen Tag kauft oder organisiert. Ihr würdet gerne eine nachhaltige Hochzeit (zumindest ansatzweise) feiern, wisst aber nicht wie? Dann aufgepasst. Hier kommen einige Ideen:

  • Verwendet als Deko Blumen die wieder eingepflanzt werden können: Wie wäre es zum Beispiel mit kleinen Erdbeerpflanzen, Küchenkräutern oder anderen Gemüsepflanzen als Gastgeschenke?
  • Minimale Plastikverwendung: Inzwischen gibt es Teller, Besteck und Co. aus organischen Materialien.
  • Hochzeitsessen: Bio, Organisch oder vegan – fragt einfach mal bei eurem Caterer nach.
  • Spendenaktion(en) anstelle von Geschenken einrichten.
  • Digitale Einladungen versenden, anstelle von Papiernutzung. Das geht vor allem bei den Save the Date-Karten.
  • Hochzeitskleid leihen anstatt kaufen
  • Hochzeitsdeko in Hochzeitsforen von anderen Bräuten gebraucht kaufen und somit Geld sparen.

Hochzeitstrend 2: Farbige Brautkleider

Was 2018 begann, wird auch 2019 definitiv anhalten: farbige Brautkleider werden wir auch nächstes Jahr noch öfter zu sehen bekommen. Und ich finde das ganz besonders schön, denn mein Kleid war auch leicht rosa und wunderschön. Ob Pastelltöne oder kräftiges rot – vielleicht auch schwarz? Die Braut entscheidet am Ende ganz für sich allein.

Hochzeitstrend 2019 Nummer 3: Große Blumen und viel Farbe

Grundsätzlich gilt: Greenery, Rustik und, gedeckte F Boho wird auch 2019 noch weit verbreitet sein. Wollt ihr an eurer Hochzeit aber mal etwas anderes machen? Dann solltet ihr 2019 auf große Blüten und Blumengestecke und viel Farbe setzen.

Hochzeitstrend 4: Blumenwand und -bögen

Fotoboxen sind die Regel, aber einzigartige, organische Kulissen sind der neuste Schrei, wenn es um Gastfotografie geht. Richtet euch eine grüne Wand mit personalisierter Girlande, eine Blumenwand mit Pfingstrosen und Hahnenfuß oder eine Reihe von antiken Rudern im maritimen Stil für einen einzigartigen Fotobereich ein. Alles, was eine Textur hat und das Thema eurer Hochzeit einfängt, kann einen guten Fotohintergrund ergeben. Eine natürliche Kulisse bildet ein schönes Akzentstück im Empfangsbereich und wird zum Fotospot der Gäste. Der große florale Trend setzt sich durch, und 2019 werden wir unter florale Torbögen treten. Greenerr, Girlanden, Blumen und Reben schmücken Zeremoniebögen sowohl drinnen als auch draußen und können sogar eine Winterhochzeit mit Frische erfüllen.

Hochzeitstrend 5: Tiara

Spätestens seit der Royal Wedding von Harry und Meghan dieses Jahr steht fest: 2019 können sich Bräute wie eine echte Prinzessin fühlen und wieder Tiara tragen. Natürlich geht auch die etwas dezentere Variante mit Diadem oder anderem Kopfschmuck für die Braut.

Hochzeitstrend 6: Videos und Drohnen

2019 wird das Jahr der Hochzeitsvideos. Und das kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen. Was gibt es Schöneres, als die eigene Hochzeit später noch einmal auf Video anzuschauen? Geübte Hochzeitsvideographen haben 2019 Equipment vom Allerfeinsten am Start, sodass ihr euch sogar auf spektakuläre Drohnen-Aufnahmen eurer Location freuen könnt.

Hochzeitstrend 7: Engagement Moon

Honeymoon (Hochzeitsreise) war gestern. 2019 fahren frisch verlobte Pärchen in den Engagement Moon, was in etwa Verlobungsurlaub bedeutet. Es ist toll, wenn man der stressigen Phase während der Hochzeitsvorbereitung mal für einen kurzen Moment entfliehen kann. Wir haben das dieses Jahr auch gemacht und sind nach Dubai geflogen.

Hochzeitstrend 8: Unplugged Wedding

Bitte ausschalten! 2019 haben wir die Nase voll von knipsenden Kameras und Smartphones, die die Gäste nur vom eigentlichen Geschehen ablenken. Handys bleiben während der Zeremonie ausgeschaltet und in der Tasche. Ich persönlich kann das vollkommen nachempfinden. Beim Gang in die Kirche (und auch wieder raus) habe ich unzählige Gäste gesehen, die Fotos und Videos von uns mit ihren Smartphones gemacht haben. Und eigentlich ist das genau das gleiche Phänomen, wie auf einem Konzert. Die Menschen bekommen vom eigentlichen Event vor lauter Fotos nichts mehr mit. Wie schade! Unplugged Weddings weisen deutlich auf diesen Umstand hin und bitten die Gäste deshalb, das Fotografieren doch bitte den Profis zu überlassen. Daumen hoch.

Hochzeitstrend 9: Food Stations

Candy- und Saltybar haben wir bereits in den letzten beiden Jahren gesehen. 2019 ist das Jahr der Foodstations. Coole Buffet-Stationen sind auch weiterhin im Trend. Wie wäre es mit einer Hot-Dog-Station, einer Popcorn- oder Waffelbar? Eine ganze Salsa-Tafel wäre übrigens auch nicht schlecht. Würde ich 2019 noch einmal feiern, würde ich diesen Trend definitiv mitmachen.

Hochzeitstrend 10: Acryl-Schilder

Rustikal und Holz haben wir nun lange genug gesehen. 2019 setzen wir bei den Hochzeitsschildern auf Glas und transparente Deko-Objekte z.B. aus Acryl. Das kann das alte Fenster, ein Acryl-Schild oder ein Gewächshaus sein. Beschriftet wird nach wie vor in schöner Handschrift – auch Handlettering genannt.

Hochzeitstrends 2019 auf Pinterest

Da ich euch leider nicht von allen Trends eigene Bilder zeigen kann, empfehle ich euch hier meine Auswahl der besten Hochzeitstrends 2019 auf Pinterest:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.